Logo KEM

Klimawandelanpassungsregion Anger & Floing

Der Klimawandel ist längst nicht mehr ein abstraktes Thema aus den Medien, das uns gar nicht berührt – wir alle spüren ihn und seine Folgen bereits deutlich. Bereits vor vier Jahren wurde daher die Klima- und Energiemodellregion Anger & Floing ins Leben gerufen, um den Klimaschutz in der Region voranzutreiben. Im heurigen Jahr wurde die KEM Anger & Floing um ein weiteres Förderprogramm des Klima- und Energiefonds, nämlich KLAR! – kurz für Klimawandelanpassungsregion – ergänzt. Es ist dafür vorgesehen, die Region an die bereits spürbaren Veränderungen des Klimawandels anzupassen. 

Projektstruktur - die 3 Phasen der KLAR!

Das Förderprogramm „Klimawandelanpassungsregion“ besteht aus 3 Phasen: 

Konzept- und Umsetzungsphase: In der ersten Phase wurde ein umfangreiches Konzept in Zusammenarbeit mit der Steuerungsgruppe sowie weiteren Stakeholdern der Region entwickelt. In der zweijährigen Umsetzungsphase wird das Projektteam die Maßnahmenpakete Schritt für Schritt umsetzen. Das können Informationsveranstaltungen aber auch Baumpflanzaktionen sein - für jede*n ist etwas dabei! 

Sowohl der Klimafonds als auch das Umweltbundesamt unterstützen die Klimawandelanpassungsregion Anger & Floing mit Investitionsförderungen für verschiedene Projekte und die Umsetzung der Maßnahmenpakete. 

Weiterführungsphase: In der Weiterführungsphase, die drei Jahre dauert, geht es vor allem um die Umsetzung eines adaptierten Maßnahmenkonzeptes - erfolgreiche Maßnahmen werden weitergeführt, andere werden eingestellt, wieder andere werden nur leicht verändert. Somit bleibt das Konzept aktuell und ist an die Bedürfnisse der Region angepasst. 

Weitere Informationen: www.klimafonds.gv.at und https://klar-anpassungsregionen.at/

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programmes „Klimawandel-Anpassungsmodellregionen 2018“ durchgeführt.

 

Das Erfolgsrezept der KLAR!

Der Maßnahmenkatalog: Gemeinsam mit der Steuerungsgruppe und verschiedenen Stakeholdern aus der Region wurde der umfangreiche Maßnahmenkatalog erstellt. So können wir sicherstellen, dass die Maßnahmen genauestens auf die Eigenschaften und Bedürfnisse der Region abgestimmt sind. 

Enge Zusammenarbeit: Regelmäßig stehen wir in Kontakt mit anderen KLAR!-Regionen, um so unser Wissen und unsere Erfahrung auszutauschen. Des weiteren arbeiten wir auch eng mit dem Klima- und Energiefonds sowie dem Umweltbundesamt zusammen, welche uns tatkräftig unterstützen. 

Voller Tatendrang: Das Projektteam der KLAR! Anger & Floing ist voller Tatendrang und topmotiviert, in der Region nachhaltig etwas zu verändern. 

Hier kannst du die zehn Maßnahmenpakete der KLAR! Anger & Floing durchlesen. 


mehr...

Du möchtest noch mehr zu Themen wie dem Klimawandel erfahren? Dann klick' dich hier durch unsere Factsheets, die regelmäíg erweitert werden. 


mehr...

Wie der Klimawandel die Gemeinden Anger und Floing beeinflusst kannst du hier nachlesen. 


mehr...